Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Das News-Archiv der SG Selm

SG Selm rutscht wieder ab

SG Selm rutscht wieder ab

Nach der knappen Niederlage am Mittwoch im Kreispokalfinale gegen den Landesligisten SV Herbern (1:2), gab es beim folgenden A-Liga-Spiel keinen dreifachen Punktgewinn für die SG. Beim Gastspiel in Alstedde kam die Sportgemeinschaft nicht über ein 1:1 (0:0)-Remis hinaus.

Fußball, Kreisliga A

BW Alstedde - SG Selm

1:1 (0:0)

Dass sich die Selmer bei der offensivstärksten Mannschaft der Kreisliga A nur einen Treffer fingen, kann man so hinnehmen. Was allerdings den Ausschlag zur Punkteteilung gab, waren die vielen vergebenen Hochkaräter der Selmer Offensiv-Akteure.

„Nach dem Spielverlauf ist das Remis etwas zu wenig für uns. In den entscheidenden Aktionen waren wir wohl nicht richtig gallig genug“, so Tobias Tumbrink, Selms Sportlicher Leiter, nach dem Spiel.

Die Führung durch Offensivmann Kevin Lehmann, drei Minuten nach dem Seitenwechsel, hielt nur ganze vier Zeigerumdrehungen. BWA-Stürmer Murat Büyükdere verwandelte einen Strafstoß sicher zum 1:1-Ausgleich.

Mit den zwei vergebenen Punkten fallen die Selmer in der Tabelle wieder auf Platz drei zurück. CSI

SG: Witthoff - Göke, Klähr, Suer, Koch, Pieper (71. Heinrich), Drees (73. Lebsack), Schwegler, Lehmann, Voßschmidt, Scharen (60. Tumbrink)

 

Tore: 0:1 Lehmann (48.), 1:1 Strafstoß (52.)
 
Quelle: Ruhrnachrichten

 

Eintrag vom 18.05.2015