Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Das News-Archiv der SG Selm

Jugendfußball-Kreispokal

D-Jugend SG Selm – Senden 3:5 n.E (1:1)

Nach 60 Minuten stand es 1:1. SG-Torwart Linus Bülskämper musste nach drei Minuten hinter sich greifen, die Selmer glichen kurze Zeit später aus. Nach einer Flanke von Miguel Klein traf Rene Gartemann (17.).

Beide Teams spielten viele lange Bälle – meistens ohne gefährlich zu werden. Die einzige Chance hatte Senden : VfL-Stürmer Exoce Ndosa traf nur den Pfosten (47.).

Im Elfmeterschießen verschossen zwei Selmer, SG-Keeper Bülskämper konnte nur einen Sendener Strafstoß parieren – die VfLer konnten jubeln. SG-Coach David Adler war dennoch zufrieden mit seinem Team: „Der Gegner hatte heute einfach mehr Glück. Ich bin stolz auf meine Jungs, sie haben super gekämpft“.

TEAMS UND TORE

Selm: Bülskämper, Kmiecik, May, Merten, Beck, Haverbeck, Braun, Gartemann, Klein, König, Doeveling

Senden: Preis, Rieger, Kolke, Ndosa,Kleuter, Friederici, van de Pool, Gruschka, Sinev, Wanstrath, Geister, Lohaus

 Tore: 0:1 Rieger (3.), 1:1 Gartemann (17.) Elfmeterschießen: 1:2 Sinev, 1:2 Klein verschießt, 1:2 Friederici verschießt, 1:2 Doeveling verschießt, 1:3 Rieger, 2:3 Merten, 2:4 Kleuter, 3:4 Braun, 3:5 Geister

Quelle:Ruhrnachrichten

Eintrag vom 17.11.2014